Onlinemarketing – Die Betrüger-Branche?

Seit dem ich die 1000-Stunden-Woche gestartet habe, lass ich mich freiwillig zuspammen, oder sagen wir besser, ich habe diverse Online-Marketing-Newsletter abonniert um mal zu schauen, was ich von den „Profis“ lernen kann. Und ich muss sagen, ich bin enttäuscht. Ich habe mindestens 30 deutsche und 20 englische Newsletter abonniert und überall finde ich das selbe Muster:

Alles der selbe Quark:

  1. Ich bin wie du!
  2. Ich habe mein Leben geändert und bin schnell & einfach reich geworden
  3. Dabei bin ich genauso faul und habe keine Ahnung wie du
  4. Ich zeige dir, was ich gemacht habe
  5. Jetzt anmelden und reich werden
  6. kein Risiko
  7. Dieses Produkt ist (obwohl man es beliebig oft kopieren kann) streng limitiert

Vor allem Punkt Zwei finde ich da albern, denn wenn man sich die Klickzahlen von so manchem selbsternannten Marketing-Guru anschaut (Weniger als 100 Views nach einer Woche) fragt man sich, woher der Reichtum denn kommt.

Deutschland ein Entwicklungsland

Ich weiß nicht, ob die deutschen Online-Marketing Gurus schlimmer sind als die amerikanischen oder ob ich die richtig schlechten Amis gar nicht erst finde, aber bisher konnte mich noch keiner von ihnen dazu bewegen meine Kreditkarte zu zücken. Vor allem weil ich genau weiß, dass alles was ich da lernen kann auch überall sonst im Internet verfügbar ist.

Jetzt kann man natürlich einwenden, dass ich gar nicht bereit bin, Geld für sowas aufzugeben, aber ich habe schon über 1000€ für Digitale Infoprodukte ausgegeben. Vor 5 Jahren war ich bei http://www.fxphd.com/ und habe von Hollywood gelernt, wie ich VFX mache. Durch dieses Training habe ich es innerhalb von 6 Monaten geschafft, meine ersten Jobs in der TV-Werbung zu bekommen und ein Tagessatz reichte aus um für ein Quartal zu bezahlen. Das war eine einfache Investition.

Statt aber jetzt euer Geld für einen Guru raus zu blasen, solltest du besser eines dieser Bücher anschaffen und dann auch wirklich lesen:

influence: The Psychology of Persuasion (Collins Business Essentials) Wie man Freunde gewinnt: Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden Getting Everything You Can Out of All You've Got: 21 Ways You Can Out-Think, Out-Perform, and Out-Earn the Competition
influence: The Psychology of Persuasion (Co…
von Robert B., PhD Cialdini
EUR 11,95
Die Bibel, für alle die wissen wollen, wie einfach wir uns Manipulieren lassen.
Wie man Freunde gewinnt: Die Kunst, beliebt…
von Dale Carnegie
EUR 9,99
gefühlte hundert Jahre alt und immer noch aktuell
Getting Everything You Can Out of All You’v…
von Jay Abraham
EUR 13,10
Sehr viele praktische Tipps
The Ultimate Sales Letter: Attract New Customers. Boost Your Sales Running Lean - Das How-to für erfolgreiche Innovationen Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer
The Ultimate Sales Letter: Attract New Cust…
von Dan S. Kennedy
EUR 10,80
Wenn man dieses Buch gelesen hat, dann merkt man sofort wo der Hase lang läuft und wird immun für Marketing-Gurus
Running Lean – Das How-to für erfolgre…
von Ash Maurya
EUR 24,90
Das Marketing kann noch so toll sein, wenn das Produkt keiner will, dann will es keiner.
Business Model Generation: Ein Handbuch f&u…
von Alexander Osterwalder
EUR 34,99
Hier lernt man zwar nicht, wie man schnell reich wird, aber es ist ein Anfang um Langsam reich zu werden.

Marketing Guru Modus an: Seit dem ich Bücher mit Affiliate-Links poste, bin ich unglaublich reich geworden. /Marketing Guru Modus

(Ok, ich habe in den letzten 3 Jahren unglaubliche 6€ durch die Affiliate Links verdient :), ich empfehle diese Bücher also nicht wirklich für die Kohle. Aber es ist viel leichter Videos mit Amazon zu posten als ohne.)

Jetzt aber zu den Newslettern, bei denen ich mich manchmal freue, wenn sie bei mir ankommen:

englisch:

deutsch:

Und warum freue ich mich da? Weil ich nicht zum 1000 mal den oben genannten Pitch lesen muss, sondern oft auch wirklich was lernen kann und wenn es mal einen Pitch gibt, dann lösche ich die Mail halt.

Also, lasst euch nicht von den Möchtegern Gurus hinters Licht führen. Kein Geheimwissen der Welt kann euch helfen euren Arsch in Bewegung zu setzen und endlich was zu machen. Es gibt kein automatisiertes Einkommen auf Knopfdruck.

Die Frage der Woche: Welche Newsletter gefallen dir? Welche findest du besonders unseriös?

Kommentare

1 Comment

  • Mathis

    Reply Reply 16. Mai 2014

    Hey Alex,

    ich würde noch Markus Cerenaks anderes Projekt „bloggen.co“ hinzufügen wollen. Hat manchmal auch interessante Tipps.

Leave A Response

* Denotes Required Field